Zum Inhalt springen

Wohnen im Alter - Serviceportal des Bundesministerium

Das Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat eine Serviceseite eingerichtet, die Sie rund um das Thema Wohnen im Alter informiert.

Seniorenwohnen im Kreis Borken

Leben im Alter neu denken

Mehr älteren Menschen ein möglichst langes selbständiges Leben im Alter zu ermöglichen - so lautet das Ziel der Initiative "Leben im Alter neu denken - Kreis Borken bewegt".

Die Bevölkerung im Kreis Borken altert immer schneller. Und damit wachsen bei denen, die altern oder die mit älter werdenden Menschen zu tun haben, die Fragen, wie ältere Menschen ihren Lebensabend sicher, selbständig und zufrieden gestalten können. Darauf wollte der Kreis Borken nachhaltige Antworten finden und konkret etwas für die Menschen im Kreis tun.

Im Frühjahr 2004 initiierte der Kreis das Projekt "Leben im Alter neu denken - Kreis Borken bewegt", um wirkungsvolle Lösungen für die steigende Zahl älterer Menschen und die steigenden Sozialhilfeausgaben der stationären Pflege auf den Weg zu bringen. Das Projekt setzt auf Veränderung und die gemeinsame Kraft aller handelnden Akteurinnen und Akteure, Bewegung in die Altenhilfestrukturen und -angebote zu bringen.

An Stelle differenzierter Analysen und umfassender Gutachten wurde ein aktionsorientierter Ansatz verfolgt. Gemeinsam mit sozialen Organisationen, Wohlfahrtsverbänden, privaten Anbietern, Vereinen, Kassen, Örzten, Krankenhäusern, freien Initiativen, Unternehmen, Politik, Städten und Gemeinden hat der Kreis Borken damit neue Wege betreten.

Diesen beteilgungsorientierten, aufwändigen und offenen Veränderungsprozess anzugehen, erforderte viel Mut, großes Engagement aller Mitwirkenden und auch Vertrauen in die verschiedenen Beteiligten. Heute können wir sicher sagen: Es hat sich gelohnt!